Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste

22.04.  18.30 UhrNach(t)klang-Gottesdienst - Evensong
Pfr. Sowitzki
Mitwirkung des Chorprojektes St. Kastor
 
10.05. 11.00 UhrGottesdienst an Himmelfahrt an der Grillhütte in Hömberg
Pfrin. Lieve Van den Ameele
 
20.05.  18.30 UhrNach(t)klang-Gottesdienst an Pfingstsonntag
Pfrin. Eva Lemaire, Prädikantin Heidi Jung
Mitwirkung des Posaunenchors
 
27.05. 10.10 UhrKonfirmationsgottesdienst

Einladung zu besonderen Veranstaltungen


 

 
 


 

Die Grenzgänger aus Bremen gaben mit ihrer mitreißenden Mischung aus Chanson, Volkslied, Jazz, Blues und Musikkabarett Gastspiele im ganzen Bundesgebiet, der Tschechischen Republik, Irland, Nordirland, Österreich und Schweden. Das Deutschlandradio entsandte die Gruppe als deutschen Beitrag zum Festival der Europäischen Rundfunkanstalten in Norwegen. Fünf CDs wurden bisher mit dem deutschen Schallplattenpreis ausgezeichnet. Hohe Platzierungen in der renommierten Liederbestenliste und die wiederholte Ernennung zur CD des Monats
sind Ausdruck für das anhaltend hohe Niveau Ihrer künstlerischen Arbeit.
In der aktuellen Besetzung spielt Frederic Drobnjak an der Gitarre im Stile eines Django Reinhardt groß auf, Felix Kroll zaubert am Akkordeon ein ganzes Orchester auf die Bühne, Annette Rettich berührt am Cello und verschmilzt mit der Stimme von Michael Zachcial, der auf unverwechselbare Art die alten Lieder mit dem Hier und Jetzt verbindet.
Ende April erscheint das neunte Album der Grenzgänger “Die wilden Lieder des jungen Marx” nach Gedichten und Liedtexten, die der 18jährige Student Karl Marx in Bonn schrieb. Ein außergewöhnlicher Blick auf den immer wieder jungen Kritiker des Kapitalismus im Rahmen der Feiern zu Marx´ 200. Geburtstag. 

 


 

 


 

 


  • ... wussten Sie schon, dass jeden 2. Samstag im Monat die Kinderkirche von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus stattfindet? Eingeladen sind alle Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahre. Näheres erfahren Sie im Pfarrhaus Tel. 02603 6256 oder in der Kita Tel. 02603 6362.
  • ... wussten Sie eigentlich, dass es nach wie vor roten Orgelwein (Portugieser, halbtrocken) und weißen Orgelwein (Silvanser Classic) bei uns gibt? Der Erlös kommt dem Orgelfonds zugute.
  • ... wussten Sie eigentlich, dass Sie das Heft "Dausenau an der Lahn rund um die St. Kastorkirche" in der St. Kastorkirche erwerben können?
     

Das Heft wurde 2013 vom Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz herausgegeben.
Verfasser ist der aus Dausenau stammende Pfarrer Stefan Fischbach M.A.

  • ... wussten Sie eigentlich, dass die St. Kastorkirche außerhalb der Gottesdienstzeiten von Ostern bis zum Ende der Herbstferien an Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen von 14.00 bis 17.00 Uhr für Besucher zur Besichtung und/oder einem stillen Gebet geöffnet ist? Siehe die offene Kirche

 

Evangelische Kirchengemeinde Dausenau | ev.kirchengemeinde.dausenau@ekhn-net.de 02603/6256